+49 471 92 92 124 What products do i need?
Get advice!

Free shipping over 29.99 £
Finde Deinen Plan
Your order can be sent today!
::
 
 
 

Alles über Elton Mota: Training + Ernährung + Motivation

Fakten über Elton Mota

NAME

Elton Pinto Mota

GEBOREN

08.03.1992 in Luanda, Angola

GRÖßE

1,78cm

GEWICHT

88kg

SOCIAL PROFIL

https://www.facebook.com/elton.pintomota
https://www.instagram.com/eltonpintomota
https://twitter.com/eltonpintomota

Elton Mota Training

WANN UND WARUM HAST DU MIT DEM BODYBUILDING BEGONNEN?

Ich hatte schon immer eine Neigung zum Sport gehabt. Mit 7 Jahren spielte ich bereits Fußball und übte mich in Leichtathletik auf dem Weg nachhause. Das richtige Training begann ich mit 18 Jahren als ich mit dem Modeln startete, denn hierfür musste ich meinen Körper pflegen und in guter Form halten, damit die Fotoshootings und Castings entsprechend gut verlaufen konnten. Es war ein großer Spaß, um ehrlich zu sein.

Zum Bodybuilding kam ich auf anderem Wege, als ich im Alter von 21 und 22 eine starke Körperveränderung feststellte, bei der unteranderem meine Schultern innerhalb von vier Monaten breiter wurden. Es fühlte sich gut an und hinterließ seine Spuren in meiner Modellaufbahn, der ich ehrgeizig nachging. Ich traf unteranderem sechs Mal Mr Olympia Dorian Yates, der mir Men's Physique vorstellte und mir dadurch die Richtung in das Fitness Modeling vorgab. Ich hielt die Idee für großartig, also qualifizierte und bereitete ich mich für meinen ersten Wettkampf vor und gewann die erste Show in Birmingham UK. Danach machte ich kontinuierlich weiter.

WAS SIND DEINE ZIELE UND WOVON TRÄUMST DU?

Mein Hauptziel ist es im Moment Pro Athlet zu werden, ohne dabei meine Grenzen zu vergessen. Ich fühle aber, dass ich in dieser Liga mitspielen kann, weswegen ich 2017 härter dafür kämpfen werde, um den Pro Status zu erreichen.

Mein Traum ist es der beste Pro Athlet zu werden, den ich sein kann. Ich möchte bei anderen meine Spuren hinterlassen und sie ebenfalls motivieren.

WER IST DEIN FITNESS / BODYBUILDING IDOL?

Es gibt zwei Personen, zu denen ich aufschaue: Frank Zane und Arnold Schwarzenegger. Die Proportionen und all die klassischen Physiologien der goldenen Ära sind die Dinge, die ich anstrebe und eines Tages ebenfalls erreichen möchte.

WELCHE SUPPS NIMMST DU TÄGLICH ZU DIR?

Meine Supplements ändern sich während meiner Wettkampfpausen nicht wirklich. Meine Ernährung ändere ich nur durch Verändern der Nahrungsmenge und durch die Anzahl kardiovasculärer Übungen.

  • Protein
  • Aminosäuren
  • Glutamin
  • Pre-Workout
  • L-Carnitin


WAS SIND DIE TOP 3 TIPPS, DIE DU JEDEM FITNESSSTUDIO GÄNGER EMPFEHLEN KANNST?

Es ist eigentlich ganz simpel. Der erste Tipp ist sich selbst ein Ziel zu setzen und mit Konsequenz hinzuarbeiten. Glaub mir, es ist nur eine Frage der Zeit, solange man alles gibt.

Stell sich, dass du deinen Körper kennst und dich auf dich selbst fokussierst. Vergleiche dich nicht mit den den anderen, sondern finde dein eigenes Tempo. Zu vergleichen ist der schnellste Weg dich zu demotivieren.

Und zu guter letzt und wahrscheinlich der wichtigste Tipp von allen: Ignoriere deine Schwächen nicht und trainiere speziell die schwachen Muskeln intensiver als die Muskeln, die du gerne trainierst.

 
 
 
ShapeYOU Clothing